Vorgabewerte in Seite eintragen mit PHP

Manchmal möchte man einen dynamischen Vorgabewert für ein Feld festlegen. Klickt der Benutzer auf einen Link, wird der jeweilige Vorgabewert festgelegt.

Der Link, bzw. URL, sieht z.B. so aus:

Wichtig ist der Paramter "value" am Ende, welcher den Wert 1 hat.

Im Formular geben wir je nach Parameterwert einen anderen Text aus. Hierfür ist etwas PHP Code notwendig:

$lt;?php
<?php if (isset($_GET["value"])) {
    if ($_GET["value"] == "1") echo "Vorgabenachricht von PHP"; 
    if ($_GET["value"] == "2") echo "Ein anderer Vorgabewert von php"; 
    if ($_GET["value"] == "3") echo "Ich bin Vorgabewert 3"; 
}
?$gt;

Wie man sieht, haben wir drei Vorgabewerte. Diesen Code müssen wir nun in den Vorgabewert eintragen:

Damit der mehrzeilige Code in das Feld passt, müssen wir vorher noch die Zeilenumbrüche entfernen:

<?php if (isset($_GET["value"])) { if ($_GET["value"] == "1") echo "Vorgabenachricht von PHP";  if ($_GET["value"] == "2") echo "Ein anderer Vorgabewert von php"; if ($_GET["value"] == "3") echo "Ich bin Vorgabewert 3"; } ?>

Das Formular wird nun ganz normal exportiert. Allerdings sollte die Dateiendung auf .php abgeändert werden.

Die Datei kann nun mit dem Parameter aufgerufen werden. Fügen Sie am Ende der URL den Parameter hinzu, z.B. ?value=1.


Datenschutzerklärung | Impressum